#96 Thomas Schikora – Rust Never Sleeps


Thomas Schikora
Rust Never Sleeps

Als ich in Tromsø das rostige Schiff im Oktober 2012 fotografiert habe, entsprang das noch nicht einem bewussten Impuls, die „dreidimensionale“ Fotografie zu verlassen und ganz bewusst Fläche in Farbe zu fassen bzw. aufzusuchen. Das ist ein Prozess der sich nach diesem Schlüsselbild von Tromsø einfach verselbstständigt hat. Man sieht etwas anders oder der Blickwinkel verschiebt sich und dann fallen einem die Motive zu. Das Schwierige ist den Blick offen zu halten, Dinge anders anzusehen und die gewohnte „Bildsprache“ zu verlassen.

Biografie
Geboren 1966 in Ilmenau,
lebt und arbeitet mal haupt-, mal nebenberuflich als Dipl. Biologe, Werbegrafiker, Rettungsassistent und Lehrer überwiegend (aber nicht ausschließlich) in Thüringen; eine einende Konstante ist die Leidenschaft für Fotografie, die sowohl privat als auch beruflich ausgelebt werden kann und darf.